Bullet Journal Februar 2022 Selbstliebe zum Valentinstag

[W] Der Valentinstag ist als Bullet Journal Februar 2022 Thema sehr naheliegend. Doch wie bereits letzten Monat mit den Neujahrsvorsätzen sträubt sich auch im Februar etwas in mir gegen diesen „Feiertag der Liebenden“ – eigentlich gegen alles, was in bestimmten Zeiten dermaßen herbeigekünstelt wird. Schließlich ist jeder Tag ein guter Tag, um zu lieben, zu schenken und gemeinsam Zeit zu verbringen und nicht nur der 14. Februar. Um dennoch beim Thema Liebe zu bleiben, habe ich mich für die Selbstliebe entschieden. Lies mehr dazu im BuJo Tipp des Monats. Außerdem findest du wie immer meine Bullet Journal Stifte und andere Materialien, die ich im Bullet Journal Februar 2022 benutzt habe und die Galerie mit Fotos aller BuJo Februar Weekly Spreads und Habit Tracker am Ende des Beitrags.

Ankündigung: Meine Bullet Journal Beiträge laufen ja für gewöhnlich parallel zu anderen Themen. Diesmal möchte ich auch bei Instagram im Thema bleiben und entsprechende Beiträge zu Selbstliebe schreiben. Falls dich das Thema Selbstliebe interessiert, schau im Februar öfter vorbei oder folge mir am besten gleich auf Instagram, um nichts zu verpassen! Gerne kannst du mir auch eine Nachricht schreiben, wenn du Fragen oder Beitragswünsche zu Selbstliebe, Selbstakzeptanz, Selbstfürsorge & Co. hast!

BuJo Tipps des Monats Februar 2022

Ich möchte dir den Impuls geben, ab sofort den Fokus auf dein eigenes Herz zu legen, wenn das noch nicht der Fall ist. Denn auch die Selbstliebe hat kein festes Datum! Versuch doch Mal die folgenden 2 Dinge in dein Bullet Journal zu übernehmen. Falls du kein BuJo führst, kannst du es auch als Übung einfach auf einem Blatt Papier oder in deinem Tagebuch machen.

Bullet Journal Reflektionsfragen

Arbeite mit Journaling Fragen, um dich selbst besser kennenzulernen, deine persönliche Entwicklung zu verfolgen oder im Hier und Jetzt zu reflektieren, wo du gerade stehst und wo du hinwillst (oder auch nicht). Journaling Fragen oder Reflektionsfragen können sich auf verschiedene Bereiche beziehen. Nachfolgend habe ich einige Beispiele für dich:

Hier und Jetzt

  • Was macht mich gerade glücklich?
  • Wofür bin ich momentan dankbar?
  • Was habe ich aktuell, worauf ich unmöglich verzichten kann/möchte?

Deine Werte

  • Was bedeutet Selbstliebe für mich?
  • Wie definiere ich Glück?
  • Was brauche ich, um mich sicher und geliebt zu fühlen?

Ziele und Träume

  • Wenn ab sofort alles nach meiner Vorstellung läuft, wo stehe ich dann in 3 Jahren?
  • Was möchte ich der Welt hinterlassen/woran sollen sich Menschen erinnern, wenn sie in 100 Jahren an mich denken?
  • Was kann ich tun, um noch heute zu beginnen? Welchen kleinstmöglichen Schritt kann ich auf mein Ziel zugehen? (To-do-Liste schreiben, Infos anfordern, Materialien für mein Projekt beschaffen…)

Das sind nur einige von vielen möglichen Fragen, aber ich denke es verdeutlicht ganz gut, worauf solche Art von Fragen abzielen. Wichtig ist, dass du die Journal Fragen schriftlich bearbeitest und die Antworten so konkret wie möglich formulierst. Also nicht: „Ich möchte glücklich sein und in einem Beruf arbeiten der mich erfüllt!“ Sondern: Was genau brauchst du um glücklich zu sein? Welcher konkreten Tätigkeit möchtest du nachgehen, um Geld zu verdienen?

Formuliere was DIR wichtig ist! Vielleicht findet dein Umfeld die Erfüllung in der Selbstständigkeit, während du glücklich in einem Angestelltenverhältnis bist, bei dem du um 17.00 Uhr Feierabend machst und mental abschalten kannst. Beides ist vollkommen okay! Hab den Mut groß zu träumen, aber auch „langweilig“ zu sein, wenn es das ist, was dich glücklich macht!

Das bedeutet Selbstliebe für mich

(Selbst)-Liebe hat für mich absolut nichts mit rosa Plüschbären und Blumensträußen zu tun! Es ist viel mehr das grundlegende Gefühl bzw. innere Überzeugung, dass ich genau so wie ich bin einfach toll und liebenswert bin und immer das bestmögliche verdiene. Nicht dass ich perfekt, fehlerfrei oder besser als andere bin, sondern einfach nur Ich, mit allem was ich mitbringe!

Selbstliebe ist für mich sehr eng gekoppelt an andere Werte wie Selbstakzeptanz, Selbstwirksamkeit oder Selbstfürsorge. Beispielsweise bedeutet es, dass ich mich selbst liebe und tief in mir überzeugt bin, dass ich sowohl im Innen als auch im Außen Wertschätzung und Liebe verdiene, trotz meiner vermeintlichen Ecken und Kanten (Selbstakzeptanz). Gleichzeitig weiß ich, dass ich allein dafür verantwortlich bin, das zu bekommen, was ich brauche, um glücklich zu sein und dafür auch einstehen und aktiv handeln muss (Selbstwirksamkeit). Wenn meine Grenzen überschritten werden, sei es von mir oder anderen, ist es aber genauso meine Pflicht, mich und meine Energie zu schützen, indem ich mich z. B. wieder zurückziehe und meine Ressourcen regeneriere (Selbstfürsorge).

Freihand Zeichnen im Bullet Journal

Die folgende Übung hat für mich jede Menge mit Selbstliebe und Akzeptanz zu tun: Versuche so wenig wie möglich – am besten gar nicht – vorzuzeichnen. Das erfordert viel Mut und Geduld und tatsächlich habe ich es nur zum Teil geschafft. Beispielsweise habe ich die Illustrationen mit Bleistift vorgezeichnet und mir einige Abstände bei den Weekly Spreads markiert, aber dafür dann die Wochentage, Bullet Points, Notizen-Felder oder Divider freihand gezeichnet. Nächstes Mal versuche ich, einige Illustrationen auch gleich mit Brushpens und Finelinern und ohne vorherige Skizze zu zeichnen.

Was bringt das?

Ich konnte so an meinem Perfektionismus arbeiten und auch daran zu akzeptieren, wenn mal was nicht zu 100% gelingt. Das ist nicht einfach eine verwackelte Linie, die ich da verhauen habe, sondern in dem Moment hatte ich keine ruhige Hand, weil ich innerlich sehr angespannt war. Und statt mich darüber zu ärgern und neu anzufangen, habe ich die vielen verwackelten Linien einfach gelassen. Denn alle meine Gefühle haben eine Berechtigung und wenn ich, als ich gezeichnet habe, angespannt und zittrig war, dann ist das so.

Kein Grund, sich zu schämen oder etwas ungeschehen zu machen, indem ich es korrigiere!

Und das Wichtigste: Ich bin immer noch wertvoll und liebenswert und muss meine Fehler nicht verstecken, deswegen wirds auch genau so gepostet!

Bullet Journal Februar 2022 Zubehör

In dieser Sektion wird sich künftig etwas ändern. Normalerweise schreibe ich hier, welche Marker, Brushpens, Papier usw. ich wofür im aktuellen Monat für mein Bullet Journal verwendet habe und wie zufrieden ich mit den entsprechenden Materialien für den jeweiligen Zweck bin. Da sich das aber von Beitrag zu Beitrag meist ähnelt und ich versuchen möchte, die Blogposts kompakt zu halten, werde ich demnächst eigene Beiträge zu dem jeweiligen BuJo Zubehör schreiben, auf die ich dann bloß noch aus den monatlichen Beiträgen verweise. Bis dahin verlinke ich dir die Produkte auf Amazon*.

Alles für mein Bullet Journal Februar 2022

Ideen für Bullet Journal Februar 2022

Pass gut auf dein Herz auf, du hast nur das eine!

Deine Jenny

Für mehr Impulse zur mentalen Gesundheit, Selbstfürsorge & Kreativität folge mir auf

Ich freu mich auf dich!

Verfasst von

Jenny

Ich liebe Kaffee, Katzen und gute Musik! Ich schreibe für dich über verschiedene Lifestyle-Themen. Und zwar so, wie mir der Schnabel gewachsen ist. Was einzigheartig.de besonders macht, ist der Bezug auf mentale Gesundheit. Hier geht es darum, bei sich anzukommen und seinen Wert zu erkennen. Weil du und ich, wir alle, einzigheartig sind!