Sport zuhause – Dein eigenes Fitnessstudio einrichten

Fitnessstudio zuhause einrichten in 3 Schritten

[W] Gesunde Routinen sind nicht nur wichtig für deine körperliche Gesundheit, sondern auch für dein mentales Wohlbefinden. Bewegung und speziell Fitnesstraining ist es definitiv wert, fest in deinen Tagesablauf integriert zu werden. Doch wie schaffst du es, neben all den täglichen Aufgaben und Verpflichtungen noch regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen? Ganz leicht! Du kannst dir ein Fitnessstudio zuhause einrichten und massig Zeit und Wege sparst! So kannst dich eher überwinden regelmäßig zu trainieren und kannst die Zeit im Fitnessstudio effektiver nutzen!

Wie du Platz dafür findest, in welche Fitnessgeräte und weiteres Sport Equipment du investieren solltest und wie du dein Fitnessstudio zuhause finanzierst, erkläre ich dir in diesem Artikel. Decathlon* hat freundlicherweise einige Testprodukte für diesen Guide beigesteuert, welche ich dir außerdem vorstelle. Los geht’s! Lass uns dein Home Gym einrichten!

Sport und Fitness ist nicht so deins? Wie wäre es mit deiner eigenen Oase der Entspannung für Yoga zuhause?

Schritt 1: Platz für dein Fitnessstudio zuhause

Natürlich erfordert es Geld, Mühe und Kreativität mal eben ein eigenes Fitness-Studio in der Wohnung einzurichten, aber es ist möglich! Gegebenenfalls musst du etwas (oder auch alles) umstellen oder Möbelstücke loswerden, damit du Platz für Sport zuhause findest. Du entscheidest, wie umfangreich dein Fitnessraum zuhause eingerichtet sein soll oder ob es auch eine Sportecke im Wohnzimmer mit den essenziellen Basics oder deinem meistgenutzten Fitnessgerät tut.

Ich habe in einem gesonderten Beitrag Tipps zusammengefasst, die dir dabei helfen, Platz für dein Home-Gym zu finden. Darin zeige ich dir, wie du Räume multifunktional nutzt, wo du dein Fitnesszubehör unsichtbar verstauen kannst und welche Fitnessgeräte für kleine Zimmer besonders vorteilhaft sind.

»zum Beitrag Heim Fitnessstudio einrichten – Tipps für mehr Platz

Schritt 2: Equipment für dein Fitnessstudio zuhause

Jetzt kommt der interessante Teil der heimischen Fitnessstudio Einrichtung. Sehen wir uns als Nächstes an, welche Sportgeräte und Fitnesszubehör du für deinen Fitness-Raum zuhause brauchst. Ich habe deine neue Fitness-Ausstattung in drei Kategorien unterteilt:

1. Krafttraining im Fitnessstudio zuhause

Hanteln, Gewichte und Trainingsbänke für dein Home Fitnessstudio

Home-Gym - Sport zuhause Gymnastikhantel 2kg 3kg

Langhanteln mit geraden oder Curlingstangen*, Kurzhanteln oder Gymnastikhanteln* und Kettlebells* sind die Klassiker, wenn es über das Training mit dem Eigengewicht hinaus geht. Für dein Sportzimmer zuhause empfehlen sich gummierte Hanteln und Gewichte*. Diese sind deutlich angenehmer zum Greifen, leise beim Ablegen und schonen deinen Boden, wenn sie doch mal unsanft darauf landen.


Home-Gym - Sport zuhause multifunktionale Trainingsbank Auf Hantelbänken kannst du bestimmte Übungen wie Bankdrücken (mit einer Langhantel) machen, sie durch den Neigungswinkel intensivieren oder die Bank für Bauchübungen nutzen. Investiere am besten in eine multifunktionale Trainingsbank, auf der du neben dem Hanteltraining auch Bauchübungen und Rückentraining machen kannst.

Meine Bank ist online leider nirgends verfügbar, eine Ähnliche habe ich hier gefunden: zur HOMCOM® Fitnessbank bei ManoMano*

Auch hier kannst du nach einer guten und günstigen Trainingsbank stöbern: Hantelbänke bei Decathlon*.

Fitnesszubehör für Widerstands- und Eigengewichttraining zuhause

Home-Gym - Sport zuhause Fitnessband Ein Fitnessband oder Theraband ist eine sanfte Alternative zu Gewichten. Durch Zug und Spannung werden verschiedene Muskelgruppen trainiert. Du kannst Fitnessbänder oder speziell das Glute-Band von Decathlon* auch nutzen, um Eigengewicht- oder Kraftübungen zu verstärken.

Wenn du dir das Decathlon Glute-Band* bestellen möchtest, empfehle ich dir, mit der Light-Variante (Rosa) einzusteigen. Ich habe es in Medium und es ist seeeeeehr fest.

Eine gute Auswahl weiterer Fitness-Bänder gibt es bei Decathlon* und Amazon*


Meditation und Yoga zuhause – Yogamatte mit Dschungelmuster Ein essenzielles Basic für deine Fitnessecke zuhause ist eine rutschfeste Gymnastik- bzw. Yogamatte, die dir einen weichen und sicheren Untergrund für Crunches, Ausfallschritte, Planks und andere Übungen mit dem eigenen Körpergewicht bietet.

Eigengewichtübungen sind zwar eher unbeliebt, aber durchaus effektiv, da immer mehrere oder sogar alle Muskelgruppen trainiert werden. Du legst so nicht nur an Muskelmasse zu, sondern trainierst auch deine Haltung und Körperspannung im Fitnessraum zuhause.


Meditation und Yoga zuhause – Yogamatte mit Dschungelmuster Die 8 mm dicke Yoga-Matte mit Dschungelmuster findest du bei Decathlon*. Schau auch ruhig mal nach Gymnastik- und Yoga-Matten für deinen Fitnessraum zuhause bei SportScheck* oder ManoMano*.

Mehr zu dieser Yogamatte von Decathlon , die ich ausführlich getestet habe, findest du im Beitrag Meditation und Yoga zuhause!


Gymnastikball für Tiefenmuskulatur & Balancetraining im Home-Gym

Home-Gym - Sport zuhause Gymnastikball Wer schon mal mit einem Gymnastikball (auch als Pezzi-Ball bekannt) trainiert hat, weiß, dass dabei jeder Muskel arbeitet. Das liegt daran, dass die Tiefenmuskulatur neben der eigentlichen Fitnessübung noch die Stabilität leisten muss, damit du das Gleichgewicht halten kannst.

Du kannst den Pezziball aber auch super bei der Dehnung und Regeneration zur Hilfe nehmen oder um bestimmte Yoga-Positionen zu üben, wie beispielsweise die Brücke (Urdhva Dhanurasana). Dabei kannst du dein Gewicht auf dem Ball ablegen, während du übst, die Balance zu halten.


Home-Gym - Sport zuhause Gymnastikball Ein Gymnastikball ist recht groß, lässt sich aber super auf Schränken, Regalen oder in einer speziellen Wandhalterung für Gymnastikbälle* verstauen.

»Sieh dir Gymnastikbälle bei Decathlon an*

»Gymnastikball günstig kaufen bei Amazon*

»Gymnastikbälle bei SportScheck bestellen*

Power-Racks und Kraftstationen für Fitness zuhause

Home-Gym - Sport zuhause KraftstationWenn du wirklich nicht auf Geräte verzichten willst oder so gar keine Lust hast, Hanteln zu schwingen und auf der Matte rumzukrabbeln, solltest du für dein Fitnesstraining zuhause ernsthaft die Anschaffung eines (oder mehrerer) Trainingsgerät(e) erwägen. Eine gute Lösung können Kraftstationen oder Power-Racks* sein.


Home-Gym - Sport zuhause Power-RackAn Letzteren kannst du sowohl Eigengewichtsübungen (Klimmzüge, Dips etc.) machen als auch diverse Module integrieren wie z. B. einen Latzug. Versuche immer auf Multifunktionalität zu setzen, wenn du dein eigenes Fitness-Studio zuhause einrichtest, gerade bei großen Fitnessgeräten.

»Power-Racks bei Amazon*

»Kraftstationen bei Decathlon*

2. Cardiogeräte für dein Ausdauertraining im Home-Gym

Fitnessstudio zuhause einrichten - Sport zuhause Crosstrainer Wenn du dich für nur 1 Sache entscheiden musst, dann investiere definitiv in ein Ausdauergerät* fürs eigene Fitnessstudio zuhause! Das stärkt nicht nur den ganzen Körper, sondern verbessert deine Atmung, stärkt dein Herz-Kreislauf-System und regt die Durchblutung an.

Ich könnte hier bis nächstes Jahr sitzen und die Benefits von Ausdauertraining auflisten. Cardiotraining

  • fördert eine gut durchblutete und rosige Haut
  • beschleunigt Entgiftungsprozesse im Körper
  • stärkt das Immunsystem
  • baut (negative) Energie ab und gleicht aus
  • aktiviert am Morgen (v. a. wenn der Kreislauf nicht so recht aufwachen will)
  • uvm.

Das richtige Ausdauergerät für dein Fitnessstudio zuhause

Home-Gym - Sport zuhause Fitnessgeräte Übrigens ist es ein Mythos, dass Cardiotraining Muskelmasse abbaut. Crosstrainer*, Fahrrad*, Laufband*, Rudergerät* – für jede Muskelgruppe eignet sich ein Gerät mehr oder weniger zur Kräftigung der Muskulatur bei gleichzeitigem Ausdauertraining.

Über den Widerstand kannst du parallel deine Muskulatur trainieren UND Fett- und Wassereinlagerungen abbauen. Also liebe Männer, auch ihr habt keine Ausrede mehr!



Mein Domyos Crosstrainer von Decathlon war die wohl beste Anschaffung, seit ich Sport zuhause mache. Leider hat ihn Decathlon* nicht mehr im Programm. Der Domyos Crosstrainer EL 520 Self Powered* ist der verbesserte Nachfolger und noch erhältlich.

Tipp Nr. 1: Domyos Crosstrainer EL 520 Self Powered*

Der Domyos Crosstrainer EL 520 Self Powered* ist nahezu baugleich zu meinem Crosstrainer, mit dem ich mehr als zufrieden bin. Er bietet darüber hinaus aber einige Extras wie die integrierte Herzfrequenzmessung. Er hat auch einen großen Bewegungsradius, Bluetooth Konnektivität (z. B. um deine Trainingsstatistiken in der App zu verwalten) und hat verschiedene Trainingsprogramme für dein individuelles Cardio Workout zuhause.

Und jetzt kommt der Knaller: Der Domyos Crosstrainer EL 520 Self Powered* wird durch die Energie betrieben, die du beim Ausdauertraining erzeugst und muss nicht an die Steckdose! So bist du noch flexibler bei der Einrichtung deines Fitnessraums und kannst ihn bei schönem Wetter sogar draußen aufstellen, falls du eine Terrasse o. Ä. hast.

Hin und wieder ist der Domyos Crosstrainer EL 520 Self Powered* aufgrund großer Beliebtheit ausverkauft, du kannst dich jedoch per E-Mail benachrichtigen lassen, wenn er wieder lieferbar ist oder von Zeit zu Zeit auf der Produktseite nachsehen.

Tipp Nr. 2: Domyos Woodbike*

Home-Gym - Sport zuhause Fitnessgeräte Decathlon Woodbike

Ganz neu bei Decathlon ist außerdem das Domyos Woodbike*. Das sieht mega stylish aus und passt optisch super in deine Fitnessecke im Wohn- oder Arbeitszimmer!


»weitere Ausdauergeräte bei Decathlon*

»Ausdauergeräte bei Amazon*

3. Regeneration nach dem Fitnesstraining zuhause

Entspannung und Regeneration sind nicht nur im Fitnessstudio, sondern auch im Fitnessraum zuhause wichtig! Auch solltest du nach dem Training auf keinen Fall vergessen zu dehnen, um Muskelkater vorzubeugen.

Faszienrollen und -bälle für deine Fitnessstudio Einrichtung zuhause

Home-Gym - Sport zuhause Faszienball Faszienrollen und Massagebälle werden über die jeweilige Körperpartie gerollt und können abhängig von Druck und Rollgeschwindigkeit entweder das (Muskel-)Gewebe massieren (mäßig), die Durchblutung fördern (schnell) oder Verklebungen der Faszien lösen (langsam und Druck auf Punkte erhöhen, die am meisten wehtun).

Die Faszienbälle in Small* und Big*, die ich von Decathlon* testen durfte, haben im Gegensatz zu herkömmlichen glatten Faszienbällen eine Noppenstruktur, dadurch ist der Massageeffekt größer.

Ich mag auch die Faszienrolle von Decathlon* sehr gern. Sie ist trotz der leichten Vertiefungen eher glatt und weich. Zwar gefällt mir meine harte, strukturierte Rolle auch gut, jedoch hatte ich wegen der Rillung öfter mal kleine Blutergüsse, wenn ich zu viel Druck draufgegeben habe.


Fitnessstudio zuhause einrichten - Sport zuhause Faszienrolle Mit Duo- oder Peanut-Rollen* (Wegen der Erdnussform) kannst du super den Rücken lockern, drückst aber dank der Vertiefung in der Mitte nicht auf die Dornfortsätze deiner Wirbelsäule.

Gute und günstige Faszienrollen und Faszienbälle für die Regeneration und Entspannung nach dem Sport zuhause bekommst du bei Decathlon*. Alternativ kannst du dich bei Amazon* oder SportScheck* umsehen.


Verklebungen unabhängig vom Fitnesstraining mit Massagerollen und Faszienbällen zu lösen ist sehr effektiv bei Verspannungen, denn oft hast du das Gefühl, dass Muskeln verkrampfen, dabei ist die jeweils umhüllende Faszie verklebt.

Wichtig ist, dass du dich vorher ein bisschen aufwärmst und hinterher die gerollten Partien gut dehnst. Nachdem du die verklebte Struktur der Faszie aufgelöst hast, musst du ihr nämlich zeigen, wie sie sich neu ausrichten soll. Tust du das nicht, wird sie sich wieder zusammenziehen, denn die Faszie hat eine wichtige Aufgabe: Muskeln und Organe zusammenhalten.

Fitnesszubehör zum Dehnen nach dem Home Workout

Meditation und Yoga zuhause – YogagurtDehnen kannst du dich am besten auf einer Gymnastik- oder Yogamatte*. Was außerdem helfen kann, ist ein Yogagurt*, um deine Flexibilität und Mobilität zu fördern.

Wenn du in deinem Home Fitnessstudio außerdem Yoga üben oder meditieren möchtest, solltest du diesen Beitrag auch ansehen!


»weiteres Zubehör für Massage, Dehnen und Regeneration nach dem Fitnesstraining*

Schritt 3: Kosten für den Fitnessraum zuhause

Wie viel Geld du für deine Fitnessstudio Einrichtung ausgibst, variiert sehr stark, je nachdem, ob du dir nur die Basics für Eigengewichtübungen wie Pezziball und Gymnastikmatte leistest oder einen Fitness-Geräteraum einrichten willst. Doch auch Letzteres lässt sich realisieren, ohne sich in Schulden bis zum Hals zu stürzen.

Sehr viele Menschen sind bereit, im Schnitt um die 20-30 € monatlich für eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio zu bezahlen. Und viele davon nutzen nur bestimmte Geräte oder gehen zeitweise nicht mal hin. Sagt man jedoch: „Wenn du so gerne auf Gerät XY trainierst, dann hol dir doch eins für zuhause!“, kommt prompt: „Nee, das ist viel zu teuer!“.

Warum das nicht stimmt, erkläre ich dir an einem Rechenbeispiel in diesem Beitrag und zeige dir weitere Möglichkeiten, um an Geld für deinen eigenen Fitnessraum zuhause zu kommen.

»zum Beitrag Fitnessraum zuhause günstig einrichten


Ich hoffe, ich konnte dich motivieren und hilfreiche Tipps geben, um dein Fitnessstudio zuhause einzurichten!

Pass gut auf dein Herz auf, du hast nur das eine! Deine Jenny
 

Für tägliche Inspiration zur mentalen Gesundheit & Selbstfürsorge folge mir auf

Ich freu mich auf dich!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.